Sagenhafte Wildpflanzen

Ob bei den Kelten, Griechen oder Germanen – Die Pflanzenmythologie war bei vielen Völkern ein eng verbundener Bestandteil von Volksbrauch, Kunst und Kultur.

Bundesplatz in Bern
Mittwoch 22. April 2020
7–17 Uhr

Welche Rolle spielen mythische Kräuter und wundersame Bäume in Ihrem Umfeld?

Bauern wagten es früher nicht, einen selbst versamten Holunderstrauch auf dem Hof zu beseitigen. Dies geschah nicht nur aus Achtung vor seiner grossen Heilkraft, war das Gehölz doch auch Wohnsitz der guten Hausgeister, die Haus und Hof vor Dämonen und Hexen schützten. Musste man ihn dennoch fällen, um zum Beispiel ein Heilmittel daraus herzustellen, bat man den Strauch vorher auf den Knien um Verzeihung.

 

 

Doch welche Bedeutung haben wundersame Pflanzen heute noch?

Ist der vorweihnachtliche Kuss unter dem aufgehängten Mistelzweig einer der letzten bekannten Bräuche?

Bestimmt war die Pflanzenmythologie in früheren Zeiten höher im Kurs, musste sie doch kaum gegen die heutigen wissenschaftlichen Erkenntnisse aufgewogen werden. Doch sie hat in verschiedenartiger Ausprägung bis heute ihren festen Platz in unterschiedlichsten Kulturkreisen und Gesellschaftsschichten.

 

Welche Rolle spielen mythische Kräuter und wundersame Bäume in Ihrem Umfeld?

 

Testen und erweitern Sie am diesjährigen Wildpflanzenmärit auf dem Bundesplatz ihr Wissen rund um Pestwurz, Tausendgüldenkraut und Co. Hören sie allerlei verrückte Geschichten für Gross und Klein, und kosten Sie von einer Neunkräutersuppe. Infostände bieten Einblick in vielfältigste Methoden zur Anwendung von mythisch wirkenden Wildpflanzen. Der geschichtliche Hintergrund über Mythos und Wahrheit verschiedener einheimischer Wildpflanzen wird genauer beleuchtet. Tauschen sie sich aus mit unseren Wildpflanzenexperten und Expertinnen und profitieren sie von unserem Fachwissen.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und die Geschichten die Sie uns zum Thema sagenhafte Wildpflanzen zu erzählen wissen.

 

 

 

 

Biodiversität
Biodiversität
Biodiversität
Biodiversität
Biodiversität

Auf dem Bärner Wildpflanzenmärit immer gut beraten

Wer über den Märit informiert werden will darf sich gerne den Newsletter abonnieren oder uns auf Facebook liken.

Haben Sie Fragen?

Wann immer Sie Fragen rund um die Wildpflanzen, die Artenvielfalt im Garten und den grünen Lebensraum haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, es lohnt sich!

Kontaktieren Sie uns

Veranstaltungen

Apr 24 Bärner WildpflanzenMärit

Details

Apr 25 Bärner Geraniummärit

Details

Apr 26 Bärner Geraniummärit

Details